Archiv nach Autor

Personalauswahl 4.0: Strategie & ‚Soft Skills’

Bei der Suche nach einem neuen Chef für die Staatsoper entschied man sich unlängst in Wien für … nein, nicht den nächsten international erfahrenen Direktor, sondern: den Plattenboss von Sony! Der habe zwar weder Erfahrung in Regie bzw.  Theaterleitung, aber er sei jung, gut vernetzt, ein umsetzungsstarker Macher und damit der geeignete Kandidat die gesetzten [...]

Arbeitswelt 4.0 trifft auf Arbeitsgesetz: Wer regelt hier eigentlich wen?

Was ist Arbeits-, was Freizeit, wenn sich das ‚Büro’ in der Jackentasche befindet? Wie gestaltet sich der Arbeitsschutz bei zunehmend eigenverantwortlichem Arbeiten? Was ist ein Betrieb, wenn immer mehr Mitarbeiter beauftragt statt eingestellt werden? Was bedeutet Arbeitsort, wenn unter Palmen gearbeitet werden kann? Welche Folgen hat es, wenn der Kollege ein Roboter ist? Welche Rechte [...]

„Ich seh’ dir in die Augen, Kleines”: Wie die Pupille zur Streßmessung genutzt werden kann

Der Schrittzähler unseres Smartphones ermahnt uns täglich, die für unsere Gesundheit optimalen 10.000 Schritte zu gehen. Die Telekom investiert in „intelligente Kleidung“, welche Atmung, Herzfrequenz und Kalorienverbrauch messen. Und nachts legen wir bereitwillig unser Smartphone unters Kopfkissen und sammeln Daten darüber, wie lange und – laut App-Entwickler sogar: wie gut wir geschlafen haben. Das sind [...]

Berufsbegleitendes Studium: Damit auf Anerkennung der Aufstieg folgt, muss zu Beginn das Ziel definiert werden

Über 42.500 Studierende zählt die FOM Hochschule mittlerweile und ist damit die größte private Hochschule Deutschlands. An 29 Hochschulzentren werden sie in Präsenzveranstaltungen in Bachelor- und Masterstudiengängen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwesen vorbereitet – konzipiert als berufsbegleitendes Studium. Mit der Doppelbelastung gehen zumeist hohe Erwartungen einher – auf beiden Seiten. Denn während die Studierenden [...]

Arbeitszeitflexibilisierung – aber im Rahmen der Gesundheit!

In unserer kommenden Veranstaltung in Hamburg diskutieren wir  das Thema Arbeitszeitflexibilisierung versus Gesundheit: Unser Arbeitszeitgesetz (ArbZG) stammt aus dem Jahr 1994, also dem ,Prä-Internet, -Mobiltelefon und Cloud-Zeitalter‘, und wird daher kaum mehr den geänderten Möglichkeiten und Bedürfnissen unserer digitalen Zeit gerecht. So sehen Arbeitgeber die Chance, feste Arbeitszeitregelungen zunehmend festen Zielvorgaben unterzuordnen und der Arbeitnehmer [...]

Arbeitgeberkommunikation in den sozialen Medien: Lasst die Party beginnen!

Müssen wir in Bezug auf das Thema ‚Arbeitgeberkommunikation’ in den sozialen Medien mehr Augenhöhe riskieren und gleichzeitig Kontrollverlust ertragen lernen? Mit der Frage beschäftigen wir uns am 29. August 17, 18 Uhr in Frankfurt bei unserem Medienpartner, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.   Das Thema ist wie geschaffen für einen Engagement-Profi wie Roman Rackwitz, der als einer [...]

Arbeitgeberkommunikation in den sozialen Medien: Augenhöhe riskieren und Kontrollverlust ertragen lernen

HR Marketing hat sich als Disziplin im Personalmanagement weitestgehend etabliert. ’Authentische Werte’ werden nach Mitarbeiterbefragungen sauber formuliert und durchaus auch in den sozialen Medien veröffentlicht – geschafft! Doch reicht reine Selbstdarstellung noch aus oder muss sich der Arbeitgeber in den virtuellen Fachforen genauso kommunizieren wie auf den entsprechend realen Rekrutierungsplattformen? Diskrepanz zwischen Machbarkeit und Notwendigkeit: [...]

Arbeitszeitflexibilisierung – im Rahmen der Gesundheit!

In unserer kommenden Veranstaltung in München möchten wir eine Diskussion zum Thema Arbeitszeitflexibilisierung versus Gesundheit führen: Unser Arbeitszeitgesetz (ArbZG) stammt aus dem Jahr 1994 also der Ära vor der 24/7-Erreichbarkeit und ist kaum mehr zeitgemäß. Der Ruf nach Flexibilisierung wird daher lauter, auch angesichts dessen, dass der Arbeitgeber feste Arbeitszeitregelungen zunehmend festen Zielvorgaben unterordnet und [...]

Digitalisierung im HR: Entdecke die Möglichkeiten …

Ein neues Buzz-Word füllt die Agenden der Personalkongresse: #HumanDigitalisierung. Nun soll also in den Unternehmen Einzug halten, was für uns als Privatpersonen seit Jahren zu einer Selbstverständlichkeit wurde: Wir tummeln uns auf #sozialenNetzwerken, um Kontakte zu knüpfen und unsere #Kompetenzen abrufbar zu machen. Wir nutzen #Apps, die unser Leben und das unserer Mitmenschen #organisieren und [...]

HR-Prozesse: Erst die Arbeit, dann die Anerkennung!?

In unserer nächsten Veranstaltung in Frankfurt beschäftigt sich mit dem Thema HR Prozesse: Die Idee ist super: Wir schaffen in unseren Personalabteilungen exzellente Prozesse, damit wir dann Freiraum für innovative Impulse haben und vom HR-Management der vielbeschworene „echten Mehrwert“ kommt. Was dann folgt ist die wohlverdiente Anerkennung – endlich! Doch wann beginnt ein Prozess ein [...]